fbpx
Home/Die Wahl der richtigen Dachform: Neue Plattform Dachvisionen schafft Klarheit

Die Wahl der richtigen Dachform: Neue Plattform Dachvisionen schafft Klarheit

Um Häuslbauer und Sanierer bei der Wahl der passenden Dachform zu unterstützen, haben sich fünf heimische Großbetriebe zur Plattform „Dachvisionen“ zusammengeschlossen. Mit einer Website, passenden Social Media-Kanälen und weiteren online und offline Aktivitäten werden Interessierte mit den wichtigsten Informationen und Tipps rund ums Bauen und Wohnen versorgt.

Wien, 2. August 2017 – Die Wahl der richtigen Dachform bringt viele ästhetische, ökonomische und ökologische Aspekte mit sich. Die Unternehmen BRAMAC, VELUX, TONDACH, ETERNIT und holzbau austria haben sich zusammengeschlossen und die Plattform „Dachvisionen gegründet. Dachvisionen ist dafür da, Sanierer und Häuslbauer in diesem Entscheidungsprozess zu begleiten.

Die Website www.dachvisionen.at wurde modern und übersichtlich gestaltet. Interessierte finden dort allgemeine Tipps zum Hausbau. Außerdem werden hilfreiche Informationen zu speziellen Themen wie Dachbodenausbau, Kosteneffizienz und Energiegewinnung bereitgestellt. Eine Fotogalerie, liefert Inspiration für die Gestaltung des Eigenheims. Darin werden einige der schönsten Gebäude Österreichs präsentiert. Zusätzlich ist „Dachvisionen“ auf Facebook und Pinterest in den sozialen Medien vertreten. Außerdem gibt es die Möglichkeit des direkten Austausches auf ausgewählten Baumessen.

„Nur wer sich aktiv mit den Themen Hausbau und Dach beschäftigt, kann nachhaltig sinnvolle Entscheidungen treffen. Mit unserer neuen Plattform wollen wir Häuslbauer und Sanierer daher nicht nur über die grundlegenden Vorteile des geneigten Daches informieren, sondern auch für regen Austausch und reichlich Inspiration sorgen“, erklärt Alfred Steingress, Sprecher der Plattform Dachvisionen.

Zahlreiche Vorteile der klassischen geneigten Dachform

Dass in Österreich die klassische Dachform mit Giebel und geneigten Dachflächen dominiert, ist kein Zufall. Steingress (Sprecher der Plattform Dachvisionen) erläutert: „Die geneigte Dachform bietet viele Nutzungsvorteile – in bauphysikalischer wie wirtschaftlicher Hinsicht“. Und: „Unter anderem sorgt das geneigte Dach durch seinen zweischaligen Aufbau für ein angenehmes Raumklima. Auch die Energiegewinnung ist besonders einfach, da Solarpanele ohne großen Aufwand in die Dachflächen integriert werden können.“

Eine Studie der TU Wien* bestätigt, dass Kosten für geneigte Dächer insgesamt geringer sind als bei einem Flachdach. Einerseits sind die Baumaterialen für geneigte Dächer robuster, andererseits fallen Reparaturen erst später an und dann günstiger aus. Aufgrund seiner aerodynamischen Form, ist das geneigte Dach bei Sturm und Wind besonders widerstandsfähig. Auch die nachträgliche Wohnraumbeschaffung – durch einen Dachbodenausbau – ist leicht zu verwirklichen.

Über die Plattform Dachvisionen

Auf den Informationsplattformen www.dachvisionen.at, Facebook und Pinterest finden Interessierte unterschiedliche Inhalte zu den Vor- und Nachteilen verschiedener Dachformen. Im Fokus stehen dabei die Nutzungsvorteile von geneigten Dächern – in bauphysikalischer wie wirtschaftlicher Hinsicht.

 

Pressekontakt
Ketchum Publico
Sebastian Mayer, MA
E: sebastian.mayer@ketchum-publico.at
T: +43 1 717 86 134 bzw. +43 664 808 69 134

*Kovacic, I.: Lebenszyklusanalyse Steildach. Ökonomische und ökologische Vorteile. Wien, 2015.

By | 2018-08-02T10:11:11+00:00 August 3rd, 2017|News|0 Comments

About the Author: