Österreichhaus in Kanada 2017-06-09T09:42:26+00:00

Project Description

Olympisches Österreich-Haus in Whistler

Dieses Objekt der Austrian Passiv House Group war als Österreich-Haus bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver/ Kanada im Einsatz und repräsentierte nicht nur die österreichische Kultur und Gemütlichkeit, sondern auch die Passivhaustechnologie.

Das Vorzeigeobjekt mit einer innovativen Bauweise erfüllt in Bezug auf die Umwelt höchste ökologische Standards. Durch das Projekt wird im ölreichen und flächenmäßig zweitgrößten Staat der Erde ein Umdenken vorangetrieben.

Das Motto „Green Olympic Games“ verdeutlichte sich in den Bestleistungen der Sportler und in dem umweltbewussten Haus, das Energieeffizienz und Wohnkomfort gekonnt verbindet: Ein grünes Statement aus Österreich.

Architekt: Treberspurg + Partner
Bauherr: Österreichisches Olympisches Komitee
in Zusammenarbeit mit der Austrian Passiv House Group
Fotograf: Ira Nicolai und Austrian Passiv House Group
Verarbeiter: Sohm Holzbau